Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

FAQs

Hauptinhalt:

Gibt es das „Bildungs- und Heimatwerk“ noch?

Die Gesellschafter der BhW Niederösterreich GmbH, die Kultur.Region.Niederösterreich GmbH mit 51% und der BhW Verein mit 49%, haben sich darauf verständigt, dass das Wort „Heimatwerk“ im Namen nicht mehr vorkommt. Der Firmenname lautet seit September 2017 BhW Niederösterreich GmbH.


Welche Zielgruppe spricht die BhW Niederösterreich GmbH an?

Neben den ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern geht es dem BhW darum, in den Gemeinden und Regionen den Menschen Lust auf Bildung zu machen. Es geht um konkrete Impulse für das lebenslange Lernen.


Wer serviciert die BhW Bildungswerke, BhW  Ehrenamtlichen und Bildungsinteressierten?

Die BhW Niederösterreich GmbH hat das Geschäftsfeld BhW Support Ehrenamt geschaffen. Das Büro befindet sich in 3100 St. Pölten, Linzer Straße 7.


Ist das Logo gleichzeitig der Name?

Es gilt nur die Kurzbezeichnung „BhW“. Der Slogan „Bildung hat Wert“ im Logo dient dazu, dass Menschen das BhW gleich am ersten Blick mit Bildung assoziieren.
Im allgemeinen Sprachgebrauch gibt es viele Marken bzw. Buchstabenkombinationen, die keiner Übersetzung bedürfen, z. B. ORF, BMW, NÖN, EVN, ÖSV, ÖBB, ÖGB, DHL


Wie lange dauert ein Markenaufbau?

Die unklare Positionierung des BhW war ausschlaggebend, dass ein neues Logo und vor allem neue Themenfelder erarbeitet wurden.
Die Entwicklung des BhW als Marke funktioniert nur dann, wenn es mit Leben gefüllt wird. Die vielen positiven Reaktionen zeigen klar, dass der Weg in Richtung moderner Erwachsenenbildungseinrichtung verstärkt angenommen wird.


Was heißt das für die Bezeichnung örtlicherBildungswerke?

Wir sprechen von BhW Leitern/Leiterinnen, BhW Mitarbeitern/Mitarbeiterinnen und BhW Bildungswerken, von BhW Allhartsberg bis BhW Zöbern.


Welche Themenfelder besetzt das BhW?

Alle Aktivitäten, egal ob im Ehrenamt oder bei den Geschäftsfeldern, müssen zu den Bereichen

  • Gesellschaftsrelevante Themen
  • Vermittlung der Erkenntnisse der Wissenschaften
  • Kompetenz und Bildung Ehrenamt
  • Persönlichkeitsbildung

passen. Ein klares Profil ist unerlässlich, Ziele und Nutzen müssen klar erkennbar sein.
Die Mitbewerbersituation ist nicht nur lokal, sondern auch niederösterreichweit gegeben und daher ist ein klares Profil unerlässlich.
Die Menschen bekommen sehr viele Angebote, haben weniger Zeit und darum muss man wissen, „was drinnen ist“, „welchen Nutzen ich davon habe“, wenn ich mit dem BhW als Erwachsenenbildungseinrichtung konfrontiert werde. 


Was darf ich auf örtlicher Ebene veranstalten?

Alle Aktivitäten liegen im Ermessen der BhW Bildungswerke vor Ort. Es gibt hier kein Richtig oder Falsch, allerdings sollten sich die vier Themenfelder des BhWs zukünftig verstärkt inhaltlich widerspiegeln. Seien Sie mutig, aktuelle Themen des BhWs aufzugreifen und zu diskutieren, schnüren Sie Angebote der Autonomie und Persönlichkeitsbildung, helfen Sie mit, Erkenntnisse der Wissenschaft zu „übersetzen“, und machen Sie vor allem Lust aufs lebenslange Lernen.


Warum muss sich ein BhW Bildungswerk auch um organisatorische Belange wie
Dateneingabe, Jahresabschluss und  Umsatzerhebungen kümmern?

Die Veranstaltungseingabe in die Bildungsdatenbank dient im Vorfeld der Bewerbung der Veranstaltung, beim Jahresabschluss der Erstellung der Statistik.
Die Statistik macht die ehrenamtliche Arbeit des BhWs im Bildungsbereich sichtbar: Dies ist wichtig als Basis für Förderungen wie PR-Bonus und Organisationspauschale, aber auch um die Bedeutung der ehrenamtlichen BhW Bildungsarbeit zu unterstreichen und so z. B. neue Kooperationspartner/innen zu gewinnen.
Die Verpflichtung zur Umsatzerhebung ergibt sich durch die rechtliche Verbindung der BhW Bildungswerke mit dem BhW Verein.


Wie gebe ich meine Veranstaltungen auf der BhW Homepage „richtig“ ein, sodass sie im BhW Veranstaltungskalender sichtbar sind?

Wichtig ist die Eingabe der BhW Kundennummer und das Kennzeichnen der Veranstaltung als „Bildungsveranstaltung“ (Auswahl): Dann erscheinen die Veranstaltungen sowohl auf www.bhw-n.eu als auch auf www.bildungsangebote.at, da diese Datenbanken im Hintergrund verknüpft sind. Dies stellt einen Zusatznutzen dar, denn www.bildungsangebote.at ist eine offene Plattform für alle Anbieter, Referent/inn/en und Konsument/inn/en.


Was versteht man unter BhW Bildungsplanquadrat?

Als BhW Bildungsplanquadrate werden Bezirke bezeichnet, in denen BhW Bildungswerke in einem bestimmten Zeitraum besondere Begleitung seitens des „BhW Support Ehrenamt“ angeboten bekommen, und vermehrt gezielte Aktivitäten im Bereich der Erwachsenenbildung gesetzt werden.
Ziele sind Nachvollziehbarkeit und Entwicklung fundierter BhW Bildungsarbeit.


Was ist www.marterl.at?

Eine Kleindenkmaldatenbank mit dem Ziel, möglichst viele Kleindenkmäler in Niederösterreich zu erheben. Der technische Support liegt beim BhW und die inhaltliche Betreuung erfolgt durch ein ehrenamtliches Team.
Kontakt: Chefredakteur Anton Stöger, stoeger.anton(at)aon.at, 0664-5807881
Technischer Support: BhW Niederösterreich GmbH, Bernhard Pilecky, b.pilecky(at)bhw-n.eu, 02742-311337-127


Warum braucht man eigene „Logins“ für die Veranstaltungsdatenbank, den BhW Mitgliederbereich und die „Marterldatenbank“?

Grundsätzlich braucht man aus Gründen der Nachvollziehbarkeit dann ein Login, wenn man in einer Datenbank arbeiten möchte, oder wenn es sich inhaltlich um einen geschützten Bereich handelt, dessen Informationen für einen besonderen Personenkreis bestimmt sind.
Man braucht verschiedene Logins, weil die drei Datenbank jeweils auf eigenen Systemen im Hintergrund basieren.


Wer ist für welche Datenbank zuständig?

Zuständig für Fragen zur Veranstaltungseingabe sowie die Passwort-Vergabe im BhW Mitgliederbereich auf der Homepage: Katharina Gross, k.gross(at)bhw-n.eu, 02742-311337-114
inhaltliche Betreuung www.marterl.at: Anton Stöger, BhW Bezirksvorsitzender von Gmünd, stoeger.anton(at)aon.at, 0664-5807881
Zuständig für technische Fragen (wie z.B. Login) ist Bernhard Pilecky, b.pilecky(at)bhw-n.eu, 02742/311337-127.


Wie kann ich verdienten BhW MitarbeiterInnen oder langjährig unterstützenden Personen/Kooperationspartnern in der Gemeinde etc.
seitens des BhW eine offizielle, besondere Würdigung zukommen lassen?

Um besondere Verdienste  im BhW Bildungsehrenamt zu würdigen, können  Ehrenzeichen in Bronze, Silber und Gold verliehen werden. Darüber hinaus gibt es als höchste Auszeichnung eine Dank-und Anerkennungsurkunde und Sonderauszeichnungen, z.B. die Steintrophäe.
Die Auszeichnungen werden vom BhW auf Anfrage  individuell hergestellt (Vorlaufzeit 6 Wochen), und können bei lokalen oder regionalen Festivitäten, oder im festlichen Rahmen des BhW Ehrenamtsfests überreicht werden.
Ihre Empfehlungen oder Anfragen richten Sie bitte an: a.schuler(at)bhw-n.eu


Welche Aufgaben haben Bildungsgemeinderäte (BGR) und Bildungsbeauftragte (BBA)  in einer Gemeinde?

Bildungsgemeinderäte (BGR) sind innerhalb des Gemeinderats mit der Koordination von Erwachsenenbildungsangeboten für alle Einwohner der Gemeinde betraut. Sie haben die Aufgabe, Bildungsangebote zu koordinieren oder zu initiieren und darauf zu achten, dass der Bedarf innerhalb der Gemeinde möglichst abgedeckt ist. Sie sind durch ihr Mandat  der Bevölkerung und dem Gemeinderat verantwortlich.
Bildungsbeauftragte (BBA) – zumeist Personen mit Bildungsbezug und nicht im Gemeinderat - wurden von der Gemeinde eingesetzt, bevor 2013 die Bildungsgemeinderäte verpflichtend etabliert wurden. In Gemeinden, in denen beide Funktionen besetzt und personell nicht ident sind, arbeiten BGR und BBA idealerweise zusammen.
Die Organisation von Bildungsangeboten ist nicht direkte Aufgabe der Bildungsgemeinderäte, sondern  liegt bei  Bildungsanbietern vor Ort, z.B. dem BhW.
Aufgabe eines Bildungsgemeinderats wäre z.B., je nach Thema den geeigneten Bildungsanbieter in der Gemeinde zu finden.


Müssen/Können Bildungswerkleiter/innen selbst etwas anbieten bzw. Referent/in sein?


Aufgabe von Bildungsanbietern ist primär das Organisieren von Veranstaltungen. 
Sie bieten an, was nachgefragt ist und sinnvoll erscheint.
Selbstverständlich kann ein/e Bildungswerkleiter/in auch selbst Referent/in zu einem Thema sein.
Ziel sollte jedoch sein, dass das Angebot des BhW Bildungswerks nicht ausschließlich aus diesem Thema besteht, sondern dass das BhW Bildungswerk ein breites Spektrum im Rahmen der BhW Themenfelder anbietet.

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich