Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Prof. Dr. Martina Leibovici-Mühlberger über Bildung und Erziehung

Hauptinhalt:

Fotos zu der Veranstaltung finden Sie in der Fotogalerie.

Auf Einladung des BhW Atzenbrugg und der Gemeinde Atzenbrugg begeisterte die Psychotherapeutin, Familienberaterin und Buchautorin Prof. Dr. Martina Leibovici-Mühlberger mit ihrem Impulsvortrag zum Thema Bildung und Erziehung die zahlreichen Besucher in der NMS Heiligeneich/Atzenbrugg.

Bei der anschließenden Podiumsdiskussion unter der Leitung von Martin Lammerhuber, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich GmbH wurden Themen wie „Was braucht es, dass Bildung für unsere Kinder lebenslang interessant und wichtig bleibt?“, „Wie kann man die Eltern stärken, damit sie ihre Kinder in eine gute Ausbildung führen?“, behandelt und diskutiert.

NÖN-Beitrag - Impulsvortrag zur Vorsicht vor "Talentewahn"

vlnr. Martin Lammerhuber Geschäftsführer Kultur.Region.Niederösterreich GmbH, Prof. Dr. Martina Leibovici-Mühlberger, Direktorin OSR Susanne Haidegger, NMS Heiligeneich - Fotos © Erich Marschik

Geschäftsführer des BhW Niederösterreich Martin Lammerhuber führte charmant durch den Abend. Die Teilnehmer der Podiumsdiskussion Egon Fischer, Bürgermeister Peter Eisenschenk, Manuel Rauch, Petra Haferl, Franz Buchberger, Franz Gschlad (stehend) sowie Birgit Wallner, Doris Jaksch, Martina Leibovici-Mühlberger und Susanne Haidegger (sitzend) waren sich einig, dass soziale Kompetenz individuell gefördert werden soll. - Foto © Lisa-Maria Hasenhindl

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich