Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Mit süßer Überraschung zu mehr Zusammenhalt in der Gemeinde

Hauptinhalt:

Ursprünglich wollte Bildungswerkleiterin Margit Weinmeyer zum Internationen Frauentag die Filmdokumentation über Johanna Dohnal zeigen. Die Corona-Situation machte dem ehrenamtlichen Bildungsteam aus Paasdorf jedoch einen Strich durch die Planungen. Also plante Margit Weinmeyer um und stellte mit weiteren Ehrenamtlichen süße Überraschungen mit einem Gruß und einem danke an all die Frauen in Paasdorf her. Kerstin Schubert vom Weingut Schubert fertigte selbst süße Vanilleknöpfe und Andrea Pretz Eierlikör-Herzen. Mit Elisabeth Schlager trug Margit Weinmeyer die süßen Geschenke aus. So kam das Bildungswerkteam mit vielen Paasdorfern in Gespräch: "Mir ist es wichtig, den Stellenwert der unbezahlten und vielfach unbedankten Arbeit von Frauen vor den Vorhang zu heben," sagt Margit Weinmeyer.

Ganze 300 Geschenke verteilte das Bildungswerk so im Ort. "Schon vor 100 Jahren gab es die Forderung zu gleichem Lohn für gleiche Arbeit, und es stimmt nachdenklich dass heutzutage noch immer eine Lücke klafft." stellt Margit Weinmeyer kritisch fest. Gerade in den letzten Monaten fiel verstärkt auf, dass Frauen die Last durch die Corona-Pandemie in besonderem Maße schultern - ob Betreuung der Kinder zuhause, Pflege von Angehörigen oder ein Beruf im Gesundheits- und Pflegebereich: Stets waren es überwiegend Frauen, die Großes leisten. "Deshalb haben wir mit den süßen Präsenten einen besonderen Dank an all die wunderbaren Frauen verbunden." sagt Margit Weinmeyer, der mit ihrem Team ebenfalls ein besonderer Dank für ihr gesellschaftlichen Engagement gebührt.

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich