Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Merken statt googeln – geistig fit im digitalen Zeitalter!

Hauptinhalt:

Rechtzeitig Karten sichern! Ab sofort erhältlich!

BhW Top-Bildungsveranstaltung
Die bekannten Keynote-Speakers Katharina Turecek und Bernd Hufnagl geben am 21. März 2018, 19 Uhr in St. Pölten Einblicke und Anleitungen, wie man das Hirn mehr schult.

Die Digitalität trägt dazu bei, dass das persönliche Abschalten zur großen Herausforderung für die Menschen wird. Sinnleere ist oft die Folge und gleichzeitig steigt die Sehnsucht nach einer lebenswerten Zukunft. Der Alltag bringt durch permanente Umwelteinflüsse die Menschen unter Druck und Überforderung wird spürbar.

Die Medizinerin und Kognitionswissenschafterin Dr. Katharina Turecek zeigt, wie unser Hirn ein Leben lang fit und lernfähig bleiben kann. „Verwende es, oder verliere es“, lautet die Devise. Die Gedächtnistrainerin zeigt Tricks und Methoden, die helfen, das Gehirn öfter ein- und das Smartphone regelmäßig auszuschalten.

Der Biologe und Mediziner Dr. Bernd Hufnagl zeigt Wege, um der Multitasking-Falle zu entgehen. Spannende und unterhaltsame neurowissenschaftliche und verhaltensbiologische Erkenntnisse für „hirngerechtes“ Arbeiten.

Ein MERKwürdiger Abend zum Mitdenken, Mittun und Mutmachen!

Mittwoch, 21. März 2018, 19 Uhr
VAZ St. Pölten, Kelsengasse 9
Eintritt: EUR 22,-
Tickets: VAZ St. Pölten 02742 71400 oder www.oeticket.com

Download Einladung (167 KB als pdf)

Bernd Hufnagl: ZVG; Katharina Turecek: ©Vanessa Meyer

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich