Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

LR Schleritzko & LR Teschl-Hofmeister: Kostenlose Broschüre macht Barrierefreiheit für Kinder verständlich

Hauptinhalt:

Wie erklärt man Kindern Dinge, die selbst für viele Erwachsene nicht greifbar sind? Das BhW Niederösterreich gibt beim Thema Barrierefreiheit mit der neuen Broschüre „Gemeinsam für alle“ die Antwort darauf. Die Broschüre vermittelt Geschichte und Geschichten über ein Leben mit Behinderung und bringt dabei Kindern den sperrigen Begriff Barrierefreiheit näher. Das Magazin liegt ab sofort in den Volks- und Sonderschulen in Niederösterreich auf, weitere Exemplare können kostenlos bestellt werden.

„Menschen mit Behinderungen sind Teil unserer Gesellschaft. In Niederösterreich ist es uns ein großes Anliegen, dass sich jeder und jede in unserer Gesellschaft gut aufgehoben fühlt. Mit der Sensibilisierung zum Thema Barrierefreiheit kann man daher nicht früh genug beginnen. Durch die neue Broschüre ‚Gemeinsam für alle‘ sollen Kinder lernen, dass aufeinander Acht geben schon eine sehr große Hilfe sein kann“, erklärt Niederösterreichs Soziallandesrätin Christiane Teschl-Hofmeister zur Entstehungsgeschichte des Magazins auf Initiative des BhW Niederösterreichs.

„Kinder begegnen ihrem Gegenüber völlig unvoreingenommen. Daher ist es einfacher ihnen Achtsamkeit zu vermitteln und sie für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen zu sensibilisieren. Oft sind sie sogar wichtige Multiplikatoren, weil sie mit ihren Eltern und Verwandten über das Thema sprechen“, betont auch Landesrat Ludwig Schleritzko.

„Wir lassen in der Broschüre Menschen mit Behinderungen zu Wort kommen, verknüpfen Geschichte mit Geschichten und gestalteten die Seiten mit Ausmalbildern. Besonders authentisch ist das Interview mit Paralympic Schwimmer und ORF-Moderator Andreas Onea, geführt von Volksschülerin Britta aus Zwettl“, erzählt Therese Reinel, Geschäftsführerin des BhW Niederösterreich, zum Inhalt.

„Oft macht nicht die Behinderung selbst, sondern die Umwelt den Menschen mit Behinderung das Leben schwer. Uns ist es ein besonderes Anliegen, gemeinsam mit der Kompetenzstelle des Landes ‚BhW Barrierefrei‘, als Teil des BhW Niederösterreich, Aufmerksamkeit zu schaffen und zu sensibilisieren. Die Kompetenzstelle unterstützt auch mit Workshops und Webinaren zu unterschiedlichen Themen der Barrierefreiheit, etwa barrierefreie Eingänge von denen breite Bevölkerungsgruppen profitieren“, bekräftigen Schleritzko und Teschl-Hofmeister.

Informationen zum Thema Barrierefreiheit & kostenlose Bestellung des Kindermagazins unter:
02742/311 337-118 oder barrierefrei(at)bhw-n.eu

Gruppenfoto mit LR Ludwig Schleritzko, LR Christiane Teschl-Hofmeister und BhW Geschäftsführerin Therese Reinel. In den Händen halten sie das neue Kindermagazin "Gemeinsam für Alle".

LR Ludwig Schleritzko, LR Christiane Teschl-Hofmeister und BhW Geschäftsführerin Therese Reinel - © NLK - Burchhart

Gruppenfoto mit LR Ludwig Schleritzko, LR Christiane Teschl-Hofmeister und BhW Geschäftsführerin Therese Reinel. Sie blättern im neuen Kindermagazin "Gemeinsam für Alle".

LR Ludwig Schleritzko, LR Christiane Teschl-Hofmeister und BhW Geschäftsführerin Therese Reinel - © NLK - Burchhart

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich