Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Großer Erfolg für die 2. NÖ Freiwilligenmesse am 11.11.2018 in St. Pölten

Hauptinhalt:

zur Fotogalerie...

Über 600.000 Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher verrichten ehrenamtliche Dienste.

Am BhW Stand haben wir uns über einen großen Andrang und Nachfrage zu Basisbildung NÖ, BhW barrierefrei, Bildungsberatung NÖ, Jugendcoaching für NÖ. Gemeinden und Zeit Punkt Lesen gefreut. Unsere Ehrenamtlichen tauschten sich bei Kaffee und Kuchen aus und einige örtliche/regionale BhWs haben die Chance genutzt, aktiv nach Freiwilligen in ihrer Region zu suchen.

„Das große Interesse an der Freiwilligenarbeit zeigt, dass Menschen bereit sind Verantwortung zu übernehmen und Solidarität in unserer Gesellschaft ein wichtiger Wert ist. Mein großer Dank gilt den vielen Ehrenamtlichen, die durch ihren persönlichen Einsatz einen unverzichtbaren Beitrag für das Gemeinwohl leisten“, so Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner anlässlich der Eröffnung der Freiwilligenmesse.

Großer Andrang herrschte am Sonntag, 11. November 2018 bei der 2. Niederösterreichischen Freiwilligenmesse im Landhaus St. Pölten. Das Besucherinteresse war riesengroß und Interessierte nutzten die Gelegenheit, um sich über die vielfältigen Angebote im Bereich der ehrenamtlichen Arbeit zu informieren. 60 Aussteller luden zum Erfahrungsaustausch und standen den Besucherinnen und Besuchern beratend zur Verfügung.

Die Beweggründe für das ehrenamtliche Engagement sind vielfältig. Viele sehen im Dienst am Nächsten eine sinnvolle Aufgabe, die zugleich das eigene Selbstwertgefühl stärkt. Es gibt Untersuchungen der OECD, wonach Menschen, die ehrenamtlich tätig sind, eine bessere Gefühlsbilanz und eine höhere Zufriedenheit aufweisen. 96% der ehrenamtlich Tätigen sagen, dass sie sich glücklicher fühlen, 73% meinen, dass Freiwilligenarbeit beim Stressabbau hilft und 58% lässt ihr ehrenamtlicher Einsatz besser schlafen. Ehrenamtliches Engagement verhelfe zu einer besseren seelischen Gesundheit. Neben den klassischen Betätigungsfeldern in den Bereichen Soziales, Sport oder Umwelt informierte die Messe auch über Kultur- und Bildungsangebote. „Freiwilliges Engagement sind für die Bereiche Volkskultur, Museumsmanagement, Museumsdorf Niedersulz oder für die Erwachsenenbildungsorganisation BhW von großer Bedeutung. Um das Ehrenamt zukunftsfit zu machen, bieten wir entsprechende Rahmenbedingungen und Weiterbildungsangebote“, so Martin Lammerhuber, Geschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich

zur Fotogalerie...

v.l.n.r.: CR Daniel Lohninger (NÖN), Landesdirektor Norbert Gollinger (ORF), Landesrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Bundesministerin Beate Hartinger-Klein, Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister, Vorstandsdirektor Bernhard Lackner (NV), Severin Leopold (Raiffeisen-Holding Wien-Niederösterreich), Landespolizeidirektor Konrad Kogler - Foto © Stehlik

LR Ludwig Schleritzko besucht das BhW Team am BhW Stand - Foto © Stehlik

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich