Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Der demografische Wandel im Fokus von Weiterbildungsangeboten

Hauptinhalt:

Das Traisen-Gölsental begibt sich auf den Weg zur seniorengerechten Region. Der demografische Wandel prognostiziert für die kommenden Jahre einen wachsenden Anteil älterer Menschen: „Es ist absehbar, dass es gerade bei den Betreuungskräften für die ältere Generation Engpässe geben wird. Es ist deshalb wichtig, in unserer Region passende Ausbildungen anzubieten, um das Erlernen

dieser Berufe vor Ort und somit allen Interessierten zu ermöglichen“, erklärt Kleinregionsmanager und Obmann des Regionalen BhW Bildungswerks Roland Beck.

Gleichzeitig ist die Region auf der Suche nach Jobs mit Zukunft vor Ort – ohne lange Pendelzeiten und somit für mehr Zeit, die die Bürger/innen in ihrer Gemeinde verbringen können.

Regionale Ausbildung zum/zur Heimhelfer/in

Mit der Volkshilfe Niederösterreich stellt die Kleinregion nun ein LEADER gefördertes Projekt auf die Beine, das in der Region eine Ausbildung zur Heimhilfe ermöglicht. Die Ausbildung soll in einer Pilotphase ab Herbst starten und umfasst 400 Stunden. Der theoretische Teil mit 200 Stunden findet geblockt im Blended Learning aus Präsenzunterricht, Online-Learning und im Selbststudium an der Landesberufsschule Lilienfeld statt. Die praktische Ausbildung kann in der Nähe des Wohnorts absolviert werden und wird aufgeteilt in 120 Stunden in der Mobilen Betreuung und 80 Stunden in einer stationären bzw. semistationären Einrichtung in der Region.

Gut überlegt & gut beraten: BhW Bildungsberatung in Lilienfeld

„Eine berufliche Veränderung sollte gut überlegt sein. Damit Interessenten für sich entscheiden können, ob ein Pflegeberuf in Frage kommt, beraten wir gern – und das ganz neutral, kostenlos, vor Ort in Lilienfeld oder auch online“, lädt Christa Sieder, Bildungsberaterin im BhW Niederösterreich, zum Gespräch ein. Die erfahrene Bildungsberaterin kann helfen, eigene Stärken und Kompetenzen herauszufinden, gibt Auskunft darüber, welche Eigenschaften man für diesen Beruf mitbringen sollte oder wie man finanziell und organisatorisch eine Umschulung mit Familie und dem bisherigen Job unter einen Hut bekommt – Stichwort Bildungskarenz.

Terminvereinbarung mit BhW Bildungsberaterin Christa Sieder: 0699-16112624, christa.sieder(at)bhw-n.eu oder über das Online-Beratungsportal: www.bildungsberatung-online.at

Weitere Informationen zur Heimhilfe-Ausbildung ...

© AMS / Reinhard Mayr / Das Medienstudio

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich