Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

BhW Wissens.Tour online bringt viele Webinar-Neulinge in die Online-Lernwelten

Hauptinhalt:

8 wöchentliche Webinare, 8 Referent/innen, über 300 Zuseher/innen und Stationen in allen Vierteln Niederösterreichs: Ausgehend von NÖ Mitte über das Mostviertel, ins Weinviertel und Waldviertel machte die BhW Wissens.Tour ihre virtuellen Stationen. Zum Abschluss sendete das BhW Niederösterreich live aus Kottingbrunn im Industrieviertel.

Viele Webinar-Neulinge erreicht

Um an einer Online-Veranstaltung teilzunehmen, bedarf es einiger Schritte am Computer, Tablet oder Smartphone. Eigens für Webinar-Neulinge hat das BhW Niederösterreich eine Schritt-für-Schritt-Anleitung erarbeitet, die viele Menschen nun fit für Webinare gemacht hat.

Was beschäftigt uns heute?

Der Frage „Was beschäftigte uns damals – was heute?“ ging das BhW Niederösterreich in der Herbst-Webinarreihe in verschiedenen Themen und Bereichen nach. Bezug genommen wurde auf die Entwicklung Niederösterreichs, das in diesem Jahr sein 100-jähriges Jubiläum als Bundesland feiert. Im Mittelpunkt stand der Vortrag von HR Dr. Willibald Rosner zur (un-)trennbaren Geschichte Wiens und Niederösterreichs.

Stadt-Land, Klimawandel

Den Ausgangspunkt fand die Webinarreihe aber in einem anderen thematischen Spannungsfeld. Die Stadt-Land-Thematik begleitet die Entwicklung Niederösterreichs – man möchte sagen – seit je her. Das Künstlerduo Katharina C. Herzog und David Leitner begaben sich auf Spurensuche in Würmla im Tullnerfeld. Im Webinar stellten sie – präsentiert von Susanne Haidegger aus dem BhW Atzenbrugg – ihre künstlerische Interpretation der Familiengeschichten aus Würmla vor. Auf den Wänden Würmlas entstanden Bildergeschichten, die vom kleinen Würmla aus, das große Weltgeschehen rund um Marken, Nachhaltigkeit oder Feminismus hinterfragen.

Gerade das Thema der Nachhaltigkeit und der klimatischen Veränderungen beschäftigt viele Menschen. Das nahm der BhW-Bezirk Scheibbs zum Anlass mit Dr. Johannes Leitner ein Webinar zum Thema „Klimawandel“ zu gestalten.

Mit Mut und Motivation durch die Krise

Die Referentinnen und Referenten der Webinare waren Expert/innen aus Niederösterreich, die in den ehrenamtlich geführten Bildungswerken Vorträge und Workshops veranstalten. Aufgrund der Corona-Krise sind diese Bildungsveranstaltungen derzeit ausgesetzt. Die Webinarreihe ermöglichte ein niederösterreichweites Online-Angebot, das während des Lockdowns bequem von Zuhause aus Wissenshappen und Denkanregungen gab.

Andreas Onea, Paralympics Schwimmer, der im Kindesalter bei einem Autounfall einen Arm verlor, hielt ein mitreißendes Webinar für Mut, Motivation und Willen, um Krisensituationen zu überwinden. Heinz Fleckl von der BhW-Hauptregion Weinviertel präsentierte diesen Mutmacher.

Aus dem Waldviertler BhW in Weitersfeld schickte Sabine Neunteufl mit der bekannten Referentin Christine Hackl ermutigende Worte zur Bedeutung des stetigen Dazu-Lernens und der Freude an Neuem per Webinar in die Runde der Zuseher/innen.

Daran knüpfte Daniela Büger aus der BhW Bildungswerkstatt Ziersdorf an. Sie verriet praktische Tipps und Tricks, wie lernen auch dann gelingen kann, wenn Schultage schon lange hinter einem liegen und man das Gefühl hat, sich gerade nichts mehr merken zu können.

Digitale Möglichkeiten

Durch die vielen abgesagten Veranstaltungen vermissen Kultur- und Bildungsinteressierte derzeit den Austausch zu neuen Themen oder das Hineintauchen in neue Wissenswelten. Webinare bieten in diesen Zeiten Ersatz und neue Möglichkeiten. So nahm das Webinar von Gabriele Dienstl die Zuseherinnen und Zuseher auf eine virtuelle Reise durch ihre Lieblingsorte ins Weinviertel mit. Präsentiert wurde dieses Webinar vom Bildungswerk Paasdorf im Weinviertel, das sonst immer viele Angebote zum Erkunden der Region rund um Mistelbach machte, die in diesem Jahr Corona-bedingt ausfallen mussten.

Mit dem achten und in diesem Jahr letzten Webinar aus dem BhW in Kottingbrunn vertiefte Helene Stinakovits noch einmal die digitalen Möglichkeiten und stellte Apps für Smartphones vor, die für Seniorinnen und Senioren nützlich sind.

Die Herbst-Webinarreihe stand auch für die Vielfalt an Themen der Erwachsenenbildung im BhW Niederösterreich. Die Bildungswerke bringen damit nicht nur Wissen in die Gemeinden, sondern auch die Möglichkeit zum Austausch und zur Weiterbildung.

Ab Februar wird die Webinarreihe fortgesetzt – wieder mit Expertinnen und Experten aus den Regionen Niederösterreichs.

© rh2010 - AdobeStock.com

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich