Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Behindertenanwalt Dr. Hansjörg Hofer im BhW Gespräch

Hauptinhalt:

Das Thema Barrierefreiheit wird seit Jahren erfolgreich von der BhW Niederösterreich GmbH mit all ihren Facetten thematisiert. Die Projektleiterin von BhW barrierefrei, Birgit Masopust, traf den Behindertenanwalt Dr. Hansjörg Hofer.

Im Zuge der neu geschaffenen Serie „Expertinnen und Experten im Gespräch“ kommt er am 3. Mai 2018 nach St. Pölten und steht für Fragen und Antworten zur Verfügung.

Dr. Hansjörg Hofer wurde 1959 in Wien geboren. Durch Sauerstoffmangel während der Geburt ist seine Mobilität eingeschränkt, woraufhin der behandelnde Arzt von damals seinen Eltern riet, das Kind in eine entsprechende Einrichtung abzugeben. Natürlich entschieden sich die Eltern gegen den Rat des Arztes und sorgten für eine wundervolle und zufriedene Kindheit. Er besuchte eine Schule für Kinder mit Behinderungen und danach das Gymnasium. „Ich konnte dem Unterricht problemlos folgen, lediglich beim Schreiben tat ich mir schwer. Meine damaligen Lehrer passten ihre Anforderungen an meine Möglichkeiten an und somit konnte ich nicht nur erfolgreich maturieren, sondern auch anschließend zum Doktor der Rechtswissenschaften promovieren.“ Der Traum vom Rechtsanwalt blieb jedoch aus, da ihn niemand einstellen wollte. „Sie wissen nicht, wie die Klienten auf seine Behinderung reagieren würden“ waren damals die Feedbacks auf seine Bewerbungen. „Was würden Sie heute tun, wenn jemand mit dieser Geschichte zu Ihnen in die Sprechstunde kommen würde?“ fragte Projektleiterin Birgit Masopust. „Ganz klar, ich würde meinen Klienten raten, diesen Arbeitgeber zu verklagen!“ erwiderte der Behindertenanwalt.

So kam es, dass Hansjörg Hofer im Sozialministerium zu arbeiten begann, mit der Zuständigkeit berufliche und gesellschaftliche Integration von Menschen mit Behinderungen. Am 5. Mai 2017 wurde Dr. Hansjörg Hofer zum Nachfolger von Dr. Erwin Buchinger und damit zum neuen Anwalt für Gleichbehandlungsfragen für Menschen mit Behinderungen ernannt.

Projektleiterin von BhW barrierefrei Birgit Masopust im Gespräch mit Behindertenanwalt Dr. Hansjörg Hofer - (c) Moni Fellner/BhW

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich