Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

BhW Bezirk Korneuburg

Hauptinhalt:

In unserer Serie stellen wir diesmal einen BhW Bezirk vor: den BhW Bezirk Korneuburg im Weinviertel.

BhW Ehrenamtskoordinatorin Ariella Schuler im Gespräch mit dem BhW Bezirksvorsitzenden Ernst Wolfinger und seiner Gattin und Stellvertreterin Eleonore Wolfinger.


Elli und Ernst, ihr setzt euch seit Jahren mit großem Engagement als Bezirksvorsitzende für die Erwachsenenbildung ein und vernetzt regionale Bildungsangebote zu einem gelingenden Konzept für einen ganzen Bezirk. Wie geht ihr das an? 

Den vielfältigen Herausforderungen unserer Zeit kann unserer Meinung nach am besten durch gemeinsame Entwicklung eines regionalen Bildungskonzepts begegnet werden. Das Besondere an unserer Aufgabe des Bezirksvorsitzes ist, die Teammitglieder zu motivieren bzw. darin zu bestärken, Visionen zu entwickeln, ihre Talente, ihre Ideen, ihr Wissen, ihre Kompetenzen sowohl im Bezirksteam, als auch im örtlichen BhW Bildungswerk zum Einsatz zu bringen, einander zu vernetzen, einander betreffend Veranstaltungsinhalten, Ressourcen, Organisationsmöglichkeiten auszutauschen und – wo sinnvoll und gewünscht - Kooperationen anzustreben. Wichtig ist auch, das Team über Richtungsentscheidungen, Anliegen, Anregungen und Serviceangebote seitens der BhW-Landesgeschäftsstelle am Laufenden zu halten.

Ihr haltet im Jahr regelmäßig gut besuchte Bezirkssitzungen ab.
Wie schafft ihr es, dass die Zusammenarbeit in eurem Team, so gut funktioniert?

Wir – jahrelang im Triumvirat mit Elisabeth Eisenheld im Bezirksvorsitz tätig – haben schon zu Beginn ein starkes, „zusammengeschweißtes“ Team übernommen, was
Dr. Hand Fenz, der vor uns den Bezirksvorsitz innehatte, zu verdanken war. Aufgrund des positiven Teamgefühls sind Kontakte und der Austausch mit anderen Teammitgliedern unter anderem auch bei den regelmäßigen Bezirkssitzungen wichtig. Wir freuen uns dabei über die vielen „Köpfe, die mitdenken“! Schon Dr. Hans Fenz hat ein Sommerevent mit Bildungsanspruch für das Team eingeführt, das von uns gerne aufgegriffen wurde. Das hat viel mit Wertschätzung der ehrenamtlichen Arbeit im Sinne der Bildung vor Ort zu tun. Schwierige Situationen im Bezirk, aber auch sogenannte „Durchhänger“ bei Einzelnen können durch den Teamzusammenhalt besser aufgefangen werden.

Ihr habt euch entschlossen, die Bezirksleitung mit Jahresende zurückzulegen. Ihr habt eine Nachfolgerin gefunden und bereitet sie auf die Übernahme der Tätigkeit vor. Damit seid ihr Vorbild für Viele, die ihr Amt übergeben möchten: Welche Tipps und Gedanken habt ihr für Menschen, die ebenfalls eine Nachfolge suchen?

Als es für uns immer konkreter wurde, die Leitung mit Anfang 2019 in andere Hände geben zu wollen, informierten wir unser Team in der BhW-Frühjahrssitzung darüber. Wir sagten damals zu, die Aufgabenbereiche und den Arbeitsaufwand möglichst detailliert den Teammitgliedern mitzuteilen, um bestenfalls eine Leiterin / einen Leiter aus den eigenen Reihen finden zu können. Außerdem sicherten wir eine lange Begleitungsphase zu. Die Auflistung der Arbeitsbereiche, eine ungefähre Schätzung des Arbeitsaufwands, sowie möglicher Delegierung von Arbeiten wurde einige Monate später per Mail ausgeschickt. Nach einer Bedenkzeit galt es nachzufragen, ob sich’s jemand vorstellen kann, diese Funktion zu übernehmen. Es gab einige Gespräche mit Teammitgliedern, die sich die Funktion an sich vorstellen konnten, aber selbst durch viele verschiedene Funktionen ausgelastet sind. In der Zwischenzeit meldete Elfriede Safar, BhW Bildungswerk Leitzersdorf, ihr Interesse an und sagte schlussendlich auch zu. Nun begleiten wir sie noch bis zur geplanten Übergabe Anfang 2019.

Lebensbegleitendes Lernen im Bezirk zu gestalten und zu entwickeln heißt für euch…

Lebenslanges Lernen im Bezirk zu gestalten und zu entwickeln heißt für uns, im BhW-Team Bezirk Korneuburg tätig zu sein. Gemeinsam zu erheben, was im Bezirk, was vor Ort zurzeit gefragt und sinnvoll ist. Gemeinsam unsere Veranstaltungen zu bewerben und uns einander bei der Umsetzung zu unterstützen, sowie Synergien zu nützen.

Wir bleiben daher weiterhin aktiv im Bezirk als Bildungswerkleiter des BhW Niederhollabrunn. Uns ist bewusst, dass Bildung immer und überall stattfindet und in diesem Sinne werden wir nach wie vor agieren.

Wir wünschen den hauptberuflichen und den ehrenamtlichen BhW-Mitarbeitern und BhW-Mitarbeiterinnen eine schöne Weihnachtszeit und ein glückliches, erfolgreiches Neues Jahr!

Danke für euer Engagement, und für die ehrenamtliche Tätigkeit sowie im Privaten alles Gute für das kommende Jahr!

 

Kontakt und Information:
Eleonore und Ernst Wolfinger
0664/3689281
fam.wolfinger(at)aon.at


Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich