Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Hauptinhalt:

Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen, um am Lehrgang teilnehmen zu können?

Es sind keine besonderen Vor-/ Ausbildungen oder formale Bedingungen an die Teilnahme geknüpft. Der Lehrgang ist für all jene offen, denen lebensbegleitendes Lernen und die Förderung desselben in der Gemeinde ein Anliegen ist, und die ihre Kompetenzen stärken und ausbauen möchten. 
Zielgruppe: ehrenamtliche Mitarbeiter/innen im Bildungs- und Kulturbereich, Bildungsbeauftragte, Bildungsgemeinderät/innen.

Wie laufen die einzelnen Module ab?

Alle Module starten Freitag um 14 Uhr.
Am Freitagnachmittag sowie am Samstag von 9:00 bis 16:30  Uhr werden die im Curriculum angegebenen Inhalte behandelt.
Am Freitagabend laden jeweils „Kamingespräche“ mit Expert/innen zu Vertiefung der Themen und Diskussion ein. Die „Kamingespräche“ sind Teil des Lehrgangs.

Kann man die Module auch einzeln buchen?

Der Lehrgang „Wir bilden Gemeinde“ ist als Gesamtlehrgang mit Zertifikat konzipiert.
Daher ist die Buchung einzelner Module nicht vorgesehen.

Wie erfolgt die Bezahlung?

Die Lehrgangs-Gesamtkosten in der Höhe von € 900,– müssen VOR Beginn des Lehrgangs auf dem Konto AT10 5300 0034 5504 1014 eingegangen sein.

Gibt es Ermäßigungen oder Förderungen?

Mitglieder des BhW Niederösterreich erhalten 10% Ermäßigung auf die Gesamtkosten.

Förderungen für „Weiterbildung“ können nicht in Anspruch genommen werden, außer es gibt einen beruflichen Kontext. Dies ist im Einzelfall zu klären.
Die Kosten können aber jedenfalls beim Jahresausgleich steuerlich geltend gemacht werden.
Dazu gibt es einen praktischen Leitfaden des BMF:
https://www.bmf.gv.at/steuern/arbeitnehmer-pensionisten/arbeitnehmerveranlagung/abc-der-werbungskosten.html

Wie schaut es mit der Nächtigung an den jeweiligen Kursorten aus?

Da die Module 2-5 in unterschiedlichen Regionen Niederösterreichs stattfinden werden,
wird es einen Nächtigungsvorschlag für den jeweiligen Veranstaltungsort geben. Die Module 1 und 6 finden in Krems in Räumen der Fachhochschule IMC statt.
Auch für diese Module wird es Nächtigungsvorschläge geben.
Die Buchung der Nächtigung und die Kosten dafür liegen bei den Teilnehmer/innen.

Sind die Kosten für Mittag- und Abendessen in den Lehrgangskosten inkludiert?

Nein. Inkludiert sind lediglich die Pausenverpflegungen während des Tages.
Die Kosten für Mittag- und Abendessen liegen bei den Teilnehmer/innen.

Was geschieht, wenn ich teilweise oder gänzlich an einem der Module nicht teilnehmen kann?

Für den Abschluss des Lehrgangs ist eine 80% Anwesenheit vorgesehen.
Sollten die Fehlzeiten die 20% überschreiten, bitte um Kontaktaufnahme mit dem Lehrgangsleiter Dr. Martin Peter zur Vereinbarung individueller Lösungen.
Unterlagen die versäumten Inhalte betreffend werden digital zur Verfügung gestellt.

Was ist für die Erlangung des Zertifikats notwendig?

Für die Verleihung des Zertifikats als Lehrgangsabschluss ist - neben 80% Anwesenheit beim Lehrgang- die Erstellung und erfolgreiche Präsentation einer Abschlussarbeit erforderlich.
Bei der Ausarbeitung steht den Teilnehmer/innen eine Betreuung zur Seite.
Die Präsentation der Abschlussarbeiten und die Abschlussveranstaltung erfolgt im Rahmen des 6. Moduls.

 

bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:

BhW Niederösterreich GmbH
Linzer Straße 7, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742/311337   
E-Mail: bildung(at)bhw-n.eu

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich