Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

BhW Wissens.Tour online – das Februarprogramm

Hauptinhalt:

Bildung gestern – Bildung heute

Beginnen wir unsere Zeitreise mit einer Liebesgeschichte. Kafka und Milena – oder war es eher Franz und Frau Jesenská. Eine literarische Begegnung auf Augenhöhe? Das Wort „Klimakrise“ war damals im Wortschatz noch nicht vorhanden. 100 Jahre später beschäftigt es uns und auch ein Virus beeinflusst unseren Alltag nachhaltig. Wie und was wird es für uns verändern? Und wird Altbewährtes verschwinden oder zum Beispiel längst vergessenes Handwerk wiederaufleben? Kommen Sie mit in die faszinierende Kulturlandschaft des Waldviertels.

Im Februar gehen wir mit dem BhW auf Wissenstour durch die Regionen Niederösterreichs. Sie können dabei sein und das ganz bequem von überall aus. Jeden Mittwoch oder Donnerstag ab 10. Februar starten wir im Internet auf der Zoom-Plattform unsere Online-Veranstaltungen. Melden Sie sich an, klicken Sie sich hinein und diskutieren Sie mit:

Das Online-Programm im Februar

Buchlesung Franz Kafka und Milena Jesenská - Eine Liebesgeschichte, die Weltliteratur schrieb         
10. Februar 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
Referent: Thomas Samhaber
präsentiert vom BhW Bezirk Gmünd

Gutes Leben mit Covid und Klimakrise
18. Februar 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
Referentin: Univ. Prof. Dr. Sigrid Stagl                                                          
präsentiert vom BhW Bezirk Horn

Waldviertel – Verschwundenes Handwerk, vergessene Arbeit, verlassene Orte
24. Februar 2021, 19:00 – 20:30 Uhr
Referentin: Mella Waldstein                                                                             
präsentiert vom BhW Bildungswerk Raabs/Thaya
 

Anmeldung: bildung(at)bhw-n.eu
bis jeweils einen Tag vor der Veranstaltung
Bei Anmeldung erhalten Sie den Zugangslink.

Die Online-Veranstaltungen sind kostenlos.

Franz Kafka und Milena Jesenská.
Eine Liebesgeschichte, die Weltliteratur schrieb.

Thomas Samhaber

Ausgehend von einer ungewöhnlichen Begegnung zweier außergewöhnlicher Menschen in der Grenzstadt Gmünd bringt Thomas Samhaber die spannende Zeit der 1920er Jahre nahe.

präsentiert vom BhW Bezirk Gmünd

10. Februar 19:00 – 20:30 Uhr

Gutes Leben mit Covid und Klimakrise   

Univ. Prof. Dr. Sigrid Stagl

Die Covid-Pandemie hat unser Leben nachhaltig verändert. Wie kann es gelingen nach Covid ein gutes Leben für alle zu schaffen und gleichzeitig die Klimakrise abzuwenden?

präsentiert vom BhW Bezirk Horn

18. Februar 19:00 – 20:30 Uhr

Waldviertel – Verschwundenes Handwerk, vergessene Arbeit, verlassene Orte

Mella Waldstein

Kenntnisreich und mit genauer Beobachtungsgabe für ihre Umgebung erzählt die Autorin und Redakteurin des „Schaufenster Kultur.Region“ Mella Waldstein von der versunkenen Lebenswirklichkeit des Waldviertels, liebevoll-kritisch schildert sie eine Entwicklung, die einherging mit dem Verlust der spezifischen Prägungen dieser faszinierenden Kulturlandschaft.
Das gleichnamige Buch erscheint im März im Styria Verlag.

präsentiert vom BhW Bildungswerk Raabs/Thaya

24. Februar 19:00 – 20:30 Uhr

So kommen Sie in die online-Veranstaltung...

Sie benötigen einen Computer, ein Tablet oder ein Smartphone und eine Internetverbindung. Die online-Veranstaltungen finden über die Zoom-Plattform statt.

  • Melden Sie sich bis einen Tag vor der Veranstaltung mit einem kurzen Mail an bildung(at)bhw-n.eu an. Wir schicken Ihnen einen Link und eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zu.
  • Klicken Sie am Tag der Veranstaltung auf den Link aus der E-Mail, die Sie von uns erhalten haben.
  • Sollten Sie technische Probleme haben, helfen wir Ihnen gern telefonisch weiter: Tel. 02742-311337

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich