Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Workshop über „Moderations- und Interaktionsmethoden“

Hauptinhalt:

Besprechungen, Arbeitsgruppen und Sitzungen stehen in den Gemeinden häufig auf der Tagesordnung, um Aktivitäten des Gemeindelebens gemeinsam zu planen und umzusetzen. Auch Bildungswerkleiter/innen und Bildungsgemeinderätinnen und -räte vernetzen sich mit weiteren interessierten und engagierten Menschen in ihrer Gemeinde, um deren Wünsche und Ideen zu erheben, selbst aktuelle Themen einzubringen und Projekte für die Gemeinde zu entwickeln. Um die Zusammenarbeit in Sitzungen zielgerichtet und strukturiert zu gestalten, sind einfach umsetzbare Moderations- und Interaktionsmethoden hilfreich.

Aufgrund des großen Interesses am Thema bietet das BhW Niederösterreich den Workshop „Moderations- und Interaktionsmethoden für Beteiligungsprozesse in Gemeinden“, der bereits im März 2022 ein erstes Mal stattfand, im Herbst 2022 ein weiteres Mal mit neuer Schwerpunktsetzung an. Im Workshop erhalten interessierte Personen einen guten Überblick über Methoden, mit denen man in der Zusammenarbeit Kreativität fördert, Ideen zugänglich macht und zu gemeinsamen Ergebnissen kommt.

Termin: Mittwoch, 19. Oktober 2022
16:00 bis 20:00 Uhr

vor Ort im BhW Niederösterreich in St. Pölten und online via Zoom.

Zielgruppe: Interessierte Personen, die gerne das Gemeindeleben mitgestalten (insbesondere ehrenamtliche Bildungswerkleiterinnen und -leiter, Bezirksvorsitzende und Hauptregionsvorsitzende sowie Bildungsgemeinderätinnen und -räte in den Gemeinden/Regionen)

Was sind die Inhalte des Workshops?
In diesem Workshop erhalten die Teilnehmer/innen einen Überblick über Methoden, mit deren Hilfe sie gemeinsam mit anderen lokalen Akteur/innen …

  • Bedarfe für die Gemeinde und ihre Bevölkerung ermitteln und über eine zukunftsfähige, resiliente Gemeinde nachdenken
  • (kleinere) Projekte entwickeln und umsetzen
  • Darüber hinaus besteht im Workshop die Möglichkeit, Methoden anhand „typischer Situationen“ in der Gemeinde gemeinsam auszuprobieren.

Referent: Leo Baumfeld, Organisations- und Regionalberater bei der ÖAR GmbH

Ort: Der Workshop findet in hybrider Form statt, eine Teilnahme ist daher vor Ort in St. Pölten oder online via Zoom möglich.
Teilnahme vor Ort: BhW Niederösterreich, Linzerstraße 7, 3100 St. Pölten (Seminarraum Maria Fasching, Erdgeschoß).
Teilnahme via Zoom: Der Zugangslink für den Zoom-Raum und eine Kurzanleitung für Zoom werden einen Tag vor der Veranstaltung bekannt gegeben.

Anmeldung: bis 10. Oktober unter www.bhw-n.eu/anmeldung.

Besprechung mit mehreren Personen, die um einen Tisch herum sitzen. Ein Mann steht und hat das Wort. Die anderen Personen lauschen gespannt.

© Rawpixel.com - AdobeStock.com

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich