Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Kick off zur 2. NÖ Freiwilligenmesse

Hauptinhalt:

 Vertreterinnen und Vertreter von 60 Ausstellern der 2. NÖ Freiwilligenmesse am 11. November 2018 in St. Pölten fanden sich zum Kick off ein. Veranstalter Kultur.Region.Niederösterreich GmbH mit ihrem Tochterbetrieb der BhW Niederösterreich GmbH sowie Messeorganisator Michael Walk informierten über Rahmenprogramm, Werbeaktivitäten bis hin zu inhaltlichen Neuigkeiten. Neben dem breiten Ausstellerangebot gibt es heuer viele Fachvorträge, ein Messecafé sowie den ORF NÖ Radio-Frühschoppen. Die ganze Bandbreite des Ehrenamts und des Freiwilligenwesens wird bei der Freiwilligenmesse präsentiert.

Beim Kick off mit dabei Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner: „Danke an alle Organisationen für den Einsatz, die Zeit und viel Herz. Hunderttausende ehrenamtliche Stunden werden von Freiwilligen geleistet und gemeinsam können wir im Land der Freiwilligen stolz darauf sein.“

„Die Angebotspalette der Freiwilligkeit beschränkt sich nicht nur auf Soziales oder auf den Umweltbereich, sondern wir haben im Bereich Kultur und Bildung sehr viele ehrenamtlich Tätige“, so der Holdinggeschäftsführer der Kultur.Region.Niederösterreich Martin Lammerhuber.

Am Stand des BhW Niederösterreich im Haus 1A, 2. OG - direkt beim Durchgang zu den Vortragsräumen - laden wir Sie herzlich ein, das Bildungsehrenamt zu entdecken – und die Möglichkeiten, sich zu beteiligen.

Vieles, was wir „haben“ oder „gut können“, ist uns gar nicht als wertvolle „Kompetenz“ bewusst.

Ich kann gut... gestalten, organisieren, Ideen entwickeln, netzwerken (online oder offline)…

Ich habe… eine besonderes Fertigkeit, ein spezielles Wissensgebiet, ein Thema, … etwas, das ich weitergeben möchte.

Was man gut kann, will man aber nicht immer und überall und unter allen Umständen tun.

Ich will… flexible/fixe Zeiträume, im Hintergrund/in der Öffentlichkeit arbeiten, etwas digital/analog weitergeben, mich inhaltlich/organisatorisch beteiligen.

Finden Sie heraus, wie die eigenen Interessen, Fertigkeiten und Kompetenzen mit Ihren aktuellen zeitlichen und örtlichen Ressourcen verbunden werden können – sodass die ehrenamtliche Tätigkeit im Bildungsbereich perfekt ins persönliche Lebensumfeld passt, sinnvoll und bereichernd ist.

Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen!

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich