Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Karenzvertretung für BhW barrierefrei

Hauptinhalt:

BhW barrierefrei-Projektleiterin Birgit Schierhuber verabschiedet sich vorübergehend in die Karenz, denn Anfang Februar soll ihr Nachwuchs das Licht der Welt erblicken. Die Vertretung ab Mitte Dezember steht mit Jakob Sint bereits fest: Er blickt auf 30 Jahre Erfahrung in der Erwachsenenbildung zurück und war Bildungsverantwortlicher, Referent und Trainer. Nach einem Unfall schied er vorübergehend unfreiwillig aus der Arbeitswelt aus. In dieser Zeit sammelte er Erfahrungen mit unterschiedlichen Barrieren. „Diese Erfahrung lehrte mich nicht nur, wie schnell sich eigene Lebenssituation und Selbstbestimmtheit ändern können, sondern weckte erst die Sensibilität dafür, dass selbst Kleinigkeiten zu einem unüberwindlichen Hindernis werden können.“ Erfahrungen und Erkenntnisse, die Jakob Sint nun in das Projekt BhW barrierefrei bis 2024 einbringen kann. Sint konnte bereits bei einer Gemeindebegehung barrierefrei mit dabei sein und unterstützt auch das BhW-Ehrenamtsteam.

„Mit einem weinenden und einem lachenden Auge gehe ich bald in eine familiäre Auszeit“, betont Birgit Schierhuber. „Ich freue mich riesig auf mein viertes Kind, dennoch weiß ich, dass mir die Arbeit und das BhW sehr fehlen werden. Ich freue mich schon jetzt auf meine Rückkehr im Jahr 2024 und bleibe bis dahin in Sachen Barrierefreiheit bestimmt stets am Ball.“

Gruppenbild mit Jakob Sint, Therese Reinel und Birgit Schierhuber. Sie sitzen an einem Tisch auf dem einige Exemplare der Barrierefrei-Broschüren liegen.

Heißen Jakob Sint im BhW-Team willkommen: Geschäftsführerin Therese Reinel und Birgit Schierhuber. Foto: © BhW Niederösterreich

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich