Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Herzensmensch-Award für Harald Fiedler

Hauptinhalt:

Nicht alle Menschen wissen oder können auch nur erahnen, wie es blinden Menschen im Alltag geht. Auf welche Hürden sie stoßen, welche Herausforderungen sie zu meistern haben und welche Qualitäten sie dafür entwickeln müssen. Einer, der das versteht, und darüber offen spricht, ist Harald Fiedler. Als blinder Mensch ist er Guide bei „Dialog im Dunkeln“ und hat vor 14 Jahren die Firma „trotz-dem – Behinderung erleben & verstehen“ gegründet und bietet Sensibilisierungs-Workshops für Schulen und im Erwachsenenbereich an. In ganz Österreich ist er aktiv und erklärt Schülern und anderen Interessierten, wie das Leben blinder Menschen abläuft. Das reicht von der Orientierung bis hin zu Hilfsmitteln.

Für seine unermüdliche Sensibilisierungsarbeit bekam Harald Fiedler nun einen der diesjährigen Krone-Herzensmensch-Awards im Landhaus in St. Pölten verliehen. Damit wird seine Inklusionsarbeit gewürdigt. Harald Fiedler ist zudem Jury-Mitglied des BhW-Preises „Vorbild Barrierefreiheit“ und ist eng mit der Kompetenzstelle „BhW barrierefrei“ verbunden. So bringt er seine Expertise im buchbaren Angebot „Gemeindebegehung barrierefrei“ und im Workshop/Webinar „Digitale Barrierefreiheit“ ein. Hier zeigt Harald Fiedler vor, wie er per Sprachausgabe durch Websites navigiert und zeigt so Verbesserungsmöglichkeiten auf.

Harald Fiedler (5. v. l.) bei der Herzensmensch-Verleihung im Landhaus. Foto: © Attila Molnar

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich