Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Expedition Niederösterreich: Bildungswerke unternehmen Entdeckungsreisen durch unser Bundesland

Hauptinhalt:

Im Rahmen unserer Wissens.Tour „100 Jahre Niederösterreich“ organisierten die BhW Bildungswerke gemeinsam mit Reisejournalist und Fotograf Sepp Puchinger die Live-Reisemultivision „Expedition Niederösterreich“. Sepp Puchinger präsentierte darin unzählige Eindrücke seiner Entdeckungsreise(n) entlang der Grenzen unseres Bundeslandes – in Form von imposanten Bildern und Videos und in Form spannender Geschichten über Erlebtes.

Der Weg ist das Ziel

Sepp Puchinger, der neben seiner Tätigkeit als Reisejournalist und Fotograf als Lehrer für Sport und Geschichte in Bruck an der Leitha arbeitet, hat schon 150 Länder weltweit bereist. Nicht zuletzt aufgrund des Beginns der Pandemie ist in ihm der Wunsch gereift, sein näheres Umfeld zu erforschen und Niederösterreich über tausend Kilometer entlang seiner Grenzen entdecken: zu Fuß, mit dem Rad, Kajak, Schi oder bequem mit dem Auto/Camper. Und das zu fast jeder Jahreszeit, wie man an den unterschiedlichen Wetterlagen in den Bildern seiner Präsentation sehr gut erkennen kann. Er war fasziniert von dieser Idee, zog von seiner Geburtsstadt Hainburg los und wurde sofort von viel Geschichte und großartigen Kultur- und Naturlandschaften begleitet. Von der Semmering Bahn über Pilgerwege zur Eisenstraße, von Berggiganten bis zu wackeligen Steinen, vom Donauradln über Mostviertelgenuss bis zum Charme des Wald- und Weinviertels, vom Geburtsort Österreichs bis zum Iron Curtain Trail reichten die Kontraste. Zudem prägten Feste, Begegnungen und europäische Gedanken bei Grenztouren nach Tschechien und in die Slowakei. Nahezu beiläufig mischt sich historisches Wissen über die Kultur- und Naturlandschaften, Museen, Industriestätten und Wirtschaftsbetriebe Niederösterreichs in die Erzählungen Puchingers.

Niederösterreich neu entdecken und Reiselust wecken

Am 9. März 2022 machte die „Expedition Niederösterreich“ Halt bei Susanne Haidegger im BhW Atzenbrugg und am 10. Mai 2022 bei Ingrid Zwinz im BhW Ravelsbach. Am 11. Mai 2022 präsentierte Sepp Puchinger seine Reiseerlebnisse noch in „seinem Bezirk“ Bruck an der Leitha, bei Gerald Taborsky im BhW Moosbrunn. Die Teilnehmer/innen waren begeistert vom multivisuellen Vortrag und in seiner Abschlussmoderation stellte Bildungswerkleiter Gerald Taborsky fest, dass er sein Heimatbundesland neu kennenlernen durfte und viele Inspirationen für eigene Entdeckungsreisen mit nach Hause nimmt.

Gruppenbild

Foto v.l.n.r. Bürgermeister Paul Frühling, BhW-Mitarbeiterin Barbara Gruber-Rotheneder, Referent Sepp Puchinger, Bildungswerkleiter Gerald Taborsky - Foto: © BhW NÖ / BhW Moosbrunn

Blühendes Mohnfeld, dahinter eine Straße auf dem ein Wohnmobil fährt.

Eindrücke aus der „Grenzlandtour um NÖ“ - Fotos: © Sepp Puchinger

Aufnahme aus einem Boot heraus. Man sieht die vordere Hälfte des Ruderbootes. Das Boot fährt auf einem See unter Bäumen durch.

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich