Springe direkt zu:

Drucklogo Bildungs- und Heimatwerk NÖ
Banner Bildungs- und Heimatwerk NÖ: Wir fördern Lernkultur - Lebensnah - Lokal - Landesweit - Leidenschaftlich

Brotkrümelnavigation:

Das Vierzehn-Tage-Date: René Freund im BhW AutorInnen-Gespräch

Hauptinhalt:

Datum: 19.10.2021 / 19:00 Uhr

Im Gespräch: „Das Vierzehn-Tage-Date"

René Freund wirft ein Szenario um die Absurditäten, die die Corona-Pandemie in unser Leben gespült hat, auf. Eine – man möchte meinen unfreiwillige Beziehungsgeschichte – die als Tinder-Date aus Langeweile begann, von zwei Menschen die so gar nicht zusammenpassen zu scheinen. Aber was ist schon ein Date? Am Ende kann ja jeder wieder seine Wege gehen. Normalerweise. Diesmal aber endet das Date in den Beginn einer Quarantäne. Wir freuen sehr uns auf das Gespräch über Zusammensein, Unverbindlichkeiten und einen absurden Alltag.

René Freund, geboren 1967, lebt als Autor und Übersetzer in Grünau im Almtal. Er studierte Philosophie, Theaterwissenschaft und Völkerkunde und war von 1988 bis 1990 Dramaturg am Theater in der Josefstadt. Bücher (u.a.): Stadt, Land und danke für das Boot (Realsatiren, 2002), Wechselwirkungen (Roman, 2004). Im Deuticke Verlag sind erschienen Liebe unter Fischen (2013), seine Familiengeschichte Mein Vater, der Deserteur (2014), Niemand weiß, wie spät es ist (2016),  Ans Meer (2018),  Swinging Bells (2019) sowie zuletzt Das Vierzehn-Tage-Date (2021). 

Im Austausch: Sie!

Wir laden Sie herzlich ein: Machen Sie es sich zuhause gemütlich und kommen Sie virtuell zu uns. Die BhW AutorInnen-Gespräche finden im Zoom statt. Sie können sich also bequem von Ihrer Couch, Ihrem Lieblingslesesessel oder aus Ihrem Garten direkt zuschalten. Und das kostenlos und einmal im Monat von September bis November.

Den Einstieg macht die Autorin/der Autor mit einer Kurzlesung aus dem jeweiligen Buch. Dann treffen wir uns in verschiedenen Kleingruppen, den Break-outs, und Sie können mit anderen Buchfreundinnen und -freunden ins Gespräch über das Buch, Ihre Gedanken und Eindrücke kommen. Gemeinsam können Sie in dieser Kleingruppe Fragen vorbereiten, die wir dann im Anschluss der Autorin/dem Autor stellen.

Fragenkatalog zum Buch von René Freund (197 KB als pdf)

Wenn Sie sich im Zoom noch nicht so gut auskennen sollten, dann melden Sie sich einfach bei uns. Wir treffen uns gern einmal mit Ihnen im Zoom und zeigen Ihnen alle Funktionen.

Termin des nächsten AutorInnen-Gesprächs:
23. November, 19 Uhr: Daniel Wisser „Wir bleiben noch“

Anmeldung: www.bhw-n.eu/anmeldung

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie jeweils einen Tag vor der Veranstaltung den Zoom-Link. Bitte kontrollieren Sie gegebenenfalls Ihren Spam-Ordner, da es sich um ein automatisch versandtes E-Mail handelt.

Foto René Freund: © Thom Trauner / Deuticke Verlag

Social Media Teilen-Buttons

Kultur Niederösterreich