Weiterbildung für Ehrenamtliche

Achtung: dieser Eintrag ist nicht mehr aktuell!

Weiterbildung für Ehrenamtliche

Bildungslandesrat Mag. Johann Heuras begrüßt Weiterbildung für Ehrenamtliche:

Höchste Priorität für lebens- und berufsbegleitendes Lernen

Auf Initiative der Kulturvernetzung Niederösterreich wird ehrenamtlich Engagierten in der Bildungs- und Kulturarbeit in Kooperation mit dem Bildungs- und Heimatwerk Niederösterreich (BHW) ein spannendes Weiterbildungsprogramm angeboten.

"Ich bin zutiefst von der wachsenden Bedeutung der Erwachsenenbildung überzeugt", betonte Bildungslandesrat Mag. Johann Heuras bei der Präsentation des Seminarprogramms im BHW. Wie in anderen Bereichen unserer Gesellschaft sei auch hier das Engagement vieler Ehrenamtlicher für den Erfolg maßgeblich.

Das Programm wird mit Unterstützung der Dorferneuerung Niederösterreich und des Forum Erwachsenbildung Niederösterreich (FEN) durchgeführt. Für die Mitglieder und MitarbeiterInnen der vier Kooperationspartner ist die Teilnahme an den Seminaren kostenlos.

Expertinnen und Experten aus den Bereichen Veranstaltungsgesetz, Barrierefreiheit, Urheberrecht, Marketing, Sponsoring, PR und Kommunikation geben in elf Abendseminaren und einem Tagesseminar Einblick in ihre Spezialgebiete und stehen mit praktischen Tipps und Tricks zur Verfügung. Bereits am 11.3.2009 geht es in Wieselburg los mit einem Seminar zum Thema „web 2.0 - innovativ kommunizieren“.

"Besonders freut mich an der Initiative der Wille der Verantwortlichen zur Zusammenarbeit!", so Heuras. Verstärkte Vernetzung diene nicht nur der Effizienz, weil Doppelgleisigkeiten vermieden werden, sondern sie steigere auch die Qualität. - "Ich bin überzeugt vom Erfolg der gemeinsamen Bildungsinitiative", so Heuras abschließend. "Und ich wünsche den Veranstaltern viele zufriedene Teilnehmerinnen und Teilnehmer."

Das gesamte Programm finden Sie Datei herunterladen: PDFhier.

Bildtext: LR Heuras gratuliert den Kooperationspartnern zum Seminarprogramm 2009.

V.l.n.r.: Mag. Helmut Haberfellner, FEN-Vorsitzender, Maria Forstner, Obfrau Dorferneuerng, Bildungslandesrat Mag. Johann Heuras, HR DI Ilse Wollansky, Leiterin der Abteilung Raumordnung und Regionalpolitik im Amt der NÖ. Landesregierung, Josef Schick, Geschäftsführer Kuturvernetzung NÖ, LSI Ing. Karl Friewald, BHW-Vorsitzender

09.03.2009